Darstellung FB Chemie - Rückert-Gymnasium Berlin

Logo
Rückert-Gymnasium
Rückert-Logo
Logo
Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fachbereiche > Naturwissenschaften
Der Fachbereich Chemie stellt sich vor
Stand: Dezember 2016

Fachleitung: Herr Clasen | Unterrichtende Kollegen und Kolleginnen: Frau Arnold, Frau de la Chevallerie, Frau Löwer, Herr Clasen.

Standards für das Fach Chemie
Was man als Schüler*in mindestens wissen sollte! >> Standards hier!

Stellung des Faches Chemie
„Die Chemie ist die Naturwissenschaft, die sich mit der Untersuchung und Beschreibung von Stoffen und deren chemischen Reaktionen als Einheit aus Stoff- und Energieumwandlung, Teilchenveränderung und Umbau chemischer Bindungen beschäftigt. Sie ist Alltag, Wissenschaft und Industrie zugleich.“

Gegenwärtige Probleme, aber auch zukünftige Herausforderungen der Menschheit können mit Beiträgen der Chemie bewältigt werden. Dazu gehören eine ausreichende Ernährung aller Menschen, die effektive Nutzung von Energie, der sinnvolle Umgang mit Rohstoffen, die Verbesserung von Lebensqualität unter Beachtung ökologischer Grundsätze, das Heilen von Krankheiten, die Abfallentsorgung, das Finden neuer Technologien u. v. a. mehr.

Im Chemieunterricht entwickeln die Schülerinnen und Schüler bis zum Ende der Sekundarstufe I die hierfür erforderlichen Kompetenzen. D. h. insbesondere, dass sie

  • Phänomene der Lebenswelt auf der Grundlage ihrer Erkenntnisse über Stoffe und chemische Reaktionen erklären, bewerten, Entscheidungen treffen, Urteile fällen und dabei adressatengerecht kommunizieren,
  • mit Chemikalien aus Haushalt, Labor und Umwelt verantwortungsbewusst umgehen,
  • sicherheitsbewusst experimentieren,
  • die experimentelle Methode als Mittel zur Erkenntnisgewinnung nutzen,
  • experimentelle Ergebnisse darstellen und experimentieren,
  • die Fachsprache sachgerecht anwenden,
  • Modelle sinnvoll nutzen,
  • Stoffeigenschaften und chemische Reaktionen auch auf der Teilchenebene erklären.
  • moderne Medien fachgerecht einsetzen.
    (Berliner Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe I – Chemie, 2006)

Situation an unserer Schule
Die räumlichen Voraussetzungen für den Chemieunterricht sind günstig, denn wir verfügen über zwei Räume für Schülerexperimente und einen Raum für Demonstrationsexperimente. Des Weiteren werden momentan die Naturwissenschaftsräume saniert, was in absehbarer Zeit zur Folge hat, dass in den Chemieräumen nicht nur eine umfangreiche Sammlung für nahezu jedes an Schulen zulässige Experiment zur Verfügung steht, sondern auch in einem modernen Ambiente gelernt und gearbeitet werden kann.

Unsere Fachbücherei erlaubt es uns, jedem Schüler und jeder Schülerin ein Chemiebuch für seine häuslichen Arbeiten auszuleihen. Weiterhin zählen zu unserer Sammlung etliche Molekülbaukästen, die es uns ermöglichen, den Schüler*innen auf jeder Stufe ihrer Kenntnisse den Bau und das Verhalten der kleinsten Teilchen zu veranschaulichen.

Ferner stehen im Fachbereich Chemie 5 Laptops mit Internetzugang zur Verfügung und es besteht die Möglichkeit, auch die Interneträume der Schule in den Chemieunterricht einzubeziehen. Der Fachbereich verfügt in allen Fachräumen über einen PC mit Beamer. Da es am Rückert-Gymnasium neben einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunktklasse auch eine Tablet-Klasse gibt, ist der dritte Fachraum zusätzlich mit PC und interaktivem Beamer mit Touch-Funktion ausgestattet.

Der Chemieunterricht beginnt an unserer Schule mit der Klasse 8 und wird allen Schüler*innen mit zwei Wochenstunden bis einschließlich Klasse 10 erteilt.

Im Wahlpflichtunterricht können die Schüler*innen in der 10. Klasse einen Wahlpflichtkurs Chemie wählen. Weiterhin stehen den Schüler*innen im Kurssystem der Leistungskurs oder ein Grundkurs zur Wahl.

Die Schule bietet ferner die Möglichkeit an, an den gängigen Chemiewettbewerben teilzunehmen, wie zum Beispiel „Jugend forscht“, „Chemieolympiade“, „Chemkids“, „Chemie – die stimmt“ und verschiedene weitere Wettbewerbe. In der Vergangenheit nahmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule sehr erfolgreich an diesen Wettbewerben teil. Im letzten Jahr waren zwei Schüler des dritten Semesters in der zweiten Runde der Chemieolympiade vertreten. Einer davon gehört zu den besten 15 Schüler*innen aus Berlin der ersten Runde und hat sich somit für das Vorbereitungsseminar im Gläsernen Labor (Berlin-Buch) qualifiziert.

Chemiekurse
Die den Kurshalbjahren zugeordneten Themen und damit Lerninhalte unterscheiden sich für die Grund- und Leistungskurse:

  • ch 1   Von Atomen zu Makromolekülen – Chemie im Menschen
  • ch 2  Die Welt ist bunt – Chemie am Menschen
  • ch 3  Von chemischen Reaktionen zu Wärme und Strom
  • ch 4  Von der Umkehrbarkeit der chemischen Reaktion zum chemischen Gleichgewicht

  • CH 1  Energie und chemische Reaktion
  • CH 2  Chemisches Gleichgewicht in Natur und Technik
  • CH 3  Die Welt der makromolekularen Stoffe
  • CH 4  Farben in Natur und Technik

Auch die Vorgehensweise ist in den Grund- und Leistungskursen unterschiedlich. Zwar erfolgt der Kompetenzerwerb in beiden Kurstypen im Rahmen geeigneter Kontexte, ist aber im Grundkurs mehr an der Lebenswelt der Schüler*innen orientiert, während er im Leistungskurs zusätzlich verstärkt fachsystematisch erfolgt.

Clasen, Fachleitung Chemie
10825 Berlin    Mettestr. 8    (030) 90 277 71 73
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü